Mittwoch, 12. Dezember 2018

Geodätischer Postprocessing Positionierungs-Service (GPPS)

 

SAPOS®-GPPS stellt Daten für die nachträgliche Auswertung von statischen und kinematischen GNSS-Beobachtungen bereit. Typische Anwendungsbereiche sind Grundlagen- und Landesvermessung, Bauwerksüberwachung, Pegelkontrolle, wissenschaftliche Aufgaben usw..

 

SAPOS®-GPPS im Überblick

 

• GNSS-SystemeGPS, GLONASS
• DatenformatRINEX 2.1
• GenauigkeitenLage/Höhe < 1 Zentimeter
• ÜbertragungsmediumInternet (Download)
• Datenrate≥ 1 Sekunde
• Kosten0.20 EUR pro angefangener Minute / Referenzstation Mindestumsatzgebühr 10 EUR pro Monat bei Nutzung